Teenager fängt 480-Kilo-Fisch

Teenager fängt 480-Kilo-Fisch
Vor Hawaii

Der Blaue Marlin war so schwer, dass die erste Waage zu Bruch ging.

Der 16-jährige Kai Rizzuto machte vor der Küste wohl den Fang seines Lebens. Der Teenager holte einen gigantischen Blauen Marlin aus dem Wasser. Beim Wiegen staunten dann auch die anderen Fischer nicht schlecht: Auf nicht weniger als 480 Kilo brachte es der sensationelle Fang. Der Fisch war damit so schwer, dass die erste Waage durch die enorme Masse zu Bruch ging. Der bisherige Rekordfang des Schülers hört sich mit 25 Kilo dagegen fast schon läppisch an.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Der Fang des Blauen Marlin glich einem wahren Kampf. Kai und seine vier Crewmitglieder rangen über 30 Minuten, bis sie den 3 Meter langen Fisch ins Boot ziehen konnten.  „Das war die härteste halbe Stunde, die ich jemals mit einem Fisch gekämpft habe“, so der Teenager später. Der Blaue Marlin überlebte den Kampf nicht. Er wurde ans Land gebracht und dort gewogen. Nun freue er sich aber über seinen Rekord-Fang. Auch sein Großvater kam ins Schwärmen: Ich denke, dass mehr als 100 Menschen diesen Fisch genießen.“

2.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Aufgebrachte Crew meutert gegen Piloten

UFO-Alarm über England

Frau war zu betrunken für Alkotest

Mutter sperrte Töchter 10 Jahre lang ein

News Top Gelesen

Eskimo spendiert Gratis-Eis im MQ

Wie Sisi und Franz durch Wien

So stimmt ihr euch auf den St. Patrick's Day ein

Frauen, die Bomben entschärfen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.