Toter in Wien-Ottakring: Er wurde erstickt

Toter in Wien-Ottakring: Er wurde erstickt
Wien

Obduktion ergab, dass der 35-jährige wohl ermordet wurde.

Nachdem ein Bekannter Alarm geschlagen hatte, ist am Sonntagnachmittag in der Haymerlegasse 22 in Wien-Ottakring eine Leiche entdeckt worden. Der Tote dürfte vermutlich seit Tagen in der Wohnung gelegen haben. Es war zunächst unklar, ob ein Fremdverschulden vorliegt. Am Montagnachmittag brachte dann die Obduktion Klarheit: Der Tote war erstickt worden.

Ein Freund des 35-Jährigen hatte sich Sorgen gemacht und die Exekutive verständigt. Gegen 16.30 Uhr brach die Feuerwehr die Eingangstür auf. In einem Wohnschlafzimmer nach dem Vorzimmer lag der Tote am Boden. 

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

McDonald's zieht TV-Werbung zurück

12 James-Bond-Fakten, von denen ihr noch nicht gehört habt

Macron gewinnt Händedruck-Wettbewerb

Die Gear 360°-Kamera im großen oe24-Test

Manchester-Terror: Obdachloser half Verletzten

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.