Vater überrollt Kleinkind mit Auto

Vater überrollt Kleinkind mit Auto
Hermagor

Das 20 Monate alte Mädchen wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein Landwirt aus Liesing (Kärnten) hat am Montagnachmittag seine 20 Monate alte Tochter übersehen und mit dem Auto überrollt. Das Kleinkind wurde dabei schwer verletzt, wie kaernten.orf.at berichtete. Zum Zustand des Kleinkinds waren am Dienstag zeitig in der Früh vorerst keine weiteren Details bekannt, wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte.

Der 39-Jährige ist laut ORF-Bericht mit seinem Pkw auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen auf der Hofausfahrt in Richtung der Gailtalstraße (B111) gefahren. Dabei habe er seine Tochter offenbar übersehen.

Schwere Verletzungen
Demnach hielt sich das Kleinkind zum Zeitpunkt des Unglücks am rechten Wiesenrand, unmittelbar neben der rechten Fahrzeugseite, auf. Es sei vom Pkw erfasst und vom rechten Hinterrad überrollt worden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt sei das Mädchen mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber Christophorus 7 in das Klinikum Klagenfurt geflogen worden.

Der Alkotest beim Vater habe 0,0 Promille ergeben.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

81-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Vier junge Frauen starben bei Autounfall

News Top Gelesen

Hustend gegen das Rauchen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.