12 irre Tricks für den Frühjahrsputz

12 irre Tricks für den Frühjahrsputz
Hacks, die Du kennen musst

So schaffst Du den Putz schnell und günstig wie nie.

Mit diesen Tricks gelingt der sonst mühsame Frühjahrsputz besonders schnell: Die Webseite promotionalcodes.org.uk hat 12 Life-Hacks für Putzteufel und solche, die es noch werden wollen, veröffentlicht. Mit diesen ungewöhnlichen Methoden spart man Zeit und Geld:

1.: Zitrone hilft gegen Kalk-Ablagerungen: Statt teurer Putzmittel kann man für die Reinigung von Badezimmer-Armaturen oder der Abwasch in der Küche auch einfach eine Zitrone verwenden. Die macht mit Kalk kurzen Prozess und ist wesentlich besser für die Umwelt.

2.: Vanille-Extrakt im Ofen: Einige Teelöffel Vanille-Extrakt in eine Tasse geben und im Ofen eine Stunde lang backen - schon duftet das ganze Haus!

3.: Blitzreinigung für die Mikrowelle: Zwei Teelöffel Essig und einige Tropfen Duftöl mit Wasser vermischen. Ab damit in die Mikrowelle - und fünf Minuten später ist die Dampf-Reinigung vorbei.

4.: Cola zum Kloputzen: Der Softdrink kann wahre Wunder bewirken. Cola entlang der Innenseite verteilen, kurz einwirken lassen und spülen - schon ist die Toilette sauber.

5.: Wattestäbchen für die Tastatur: In der Computer-Tastatur sammeln sich gerne Staub, Essensreste, Brösel und dergleichen. Einmal mit dem Putzfetzen abwischen tut es da nicht. Wer nicht sämtliche Tasten entfernen will, kann sich mit einem Wattestäbchen Abhilfe schaffen. Einfach zwischen die Tasten fahren und das Bedienelement ist wieder sauber.

putz3.jpg

6.: Putzfetzen desinfizieren: Wer Geld sparen will, kann einen schmutzigen Schwamm oder Fetzen auch einfach einige Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Das macht den meisten Bakterien den Garaus.

7.: Essig gegen unangenehme Gerüche: Auch wenn man den Mistkübel regelmäßig entleert, können sich unerwünschte Gerüche ansammeln. Dem wirkt man mit einigen Tropfen Essig am Boden des Kübels entgegen.

8.: Spielzeuge in den Geschirrspüler stecken: Damit die Hygiene auch beim Nachwuchs nicht zu kurz kommt, kann man Spielzeug aus Plastik einfach mit dem Geschirr mitwaschen.

9.: Duftendes Klopapier: Damit es im Badezimmer immer gut riecht, kann man einige Tropfen Duftöl auf die Innenseite der Klopapierrollen verteilen.

putz2.jpg

10.: Tupperware wieder auf Vordermann bringen: Wer Essensreste gerne in Plastikbehältern aufhebt, kennt das Problem. Mit der Zeit können sich Gerüche ansammeln. Um das Plastik wieder blitzsauber zu bekommen, gibt man eine Mischung aus Bleiche, Wasser und Geschirrspülmittel in die Behälter. Ab in die Mikrowelle und bis zum Sieden erhitzen.

11.: Duschkopf säubern: Lästige Kalkablagerungen im Duschkopf wird man mit diesem Trick ganz einfach los. Nachdem man eine Dusche genommen hat den Duschkopf in einen Plastikbeutel mit Backpulver und Essig einlegen. Über Nacht stehen lassen.

12.: Toaster mit Malerpinsel reinigen: Wer genug hat von lästigen Bröseln im Toaster, wird diese mit einem länglichen (sauberen!) Pinsel wieder los.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Albert sagt Dir, ob Du eine Brille brauchst

Mann trug 20 Jahre unbemerkt ein Ei in sich

So schmutzig ist unser Geld wirklich

Sewol-Protest: Angehörige rasierten Haare ab

Nivea streitet um sein Blau

Gattin verpasst Mann lebenslanges Sex-Verbot

Gegen Sex vor der Ehe: Tochter (12) verheiratet

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.