18 irre Fakten zu seinem "Besten Stück"

18 irre Fakten zu seinem
Ranking

Mythen, Zahlen, Fakten zum männlichen Penis.

Um das männliche Glied ranken sich die wirrsten Mythen und Legenden. Wir haben 18 Fakten zu seinem "Besten Stück".

1. Männer produzieren bei der Ejakulation bis zu einem Teelöffel Sperma. Ein voller Teelöffel enthält etwa 7 Kilokalorien.

2. Der größte Penis der Welt, der wissenschaftlich belegt ist, maß über 34 cm.

3. Rauchen kann den Penis verkürzen - der blaue Dunst beeinträchtigt nämlich die Blutgefäße. Die Erektion kann dadurch bis zu 1 cm kürzer werden.

4. Etwa 1 von 400 Männern ist flexibel genug, seinen Schritt mit dem Gesicht zu erreichen.

5. Der männliche Orgasmus dauert im Durchschnitt 6 Sekunden - bei Frauen sind es 23.

6. Obwohl es ein gängiger Spruch ist: Die Schuhgröße hat nichts mit der Größe des Penis zu tun.

Nachlesen: >>> Teenie braucht erste Penis-Verkleinerung <<<

7. Die älteste bekannte Spezies mit einem Penis ist ein Krebstier, das 425 Millionen Jahre alt ist. Sein Name - Colymbosathon ecplecticos - bedeutet übersetzt "überraschender Schwimmer mit großem Penis".

8. Laut Umfragen haben 79 Prozent der Männer einen "Blutpenis", der im schlaffen Zustand kleiner ist und dann stark wächst, und 21 Prozent einen "Fleischpenis", der seine Größe nicht dramatisch verändert.

Klartext: Das steckt hinter den bekannten Penis-Mythen

1. Gibt es den Riesenpenis wirklich?

95 Prozent der Männer haben ein ganz normal großes Glied. Normal bedeutet, dass der Penis im schlaffen Zustand zwischen 7,5 und 15 Zentimeter lang ist. Ein Penis der im erigierten Zustand über 19 Zentimeter lang wird, ist die absolute Ausnahme.

2. Männer mit großem Penis können in Ohnmacht fallen, wenn das Glied erigiert

Nein! Für eine Erektion ist etwa ein Viertel Liter Blut nötig. Ein gesunder Mann verfügt über fünf bis sechs Liter Blut. Das sollte also kein Problem darstellen. Beim Blutspenden wird beispielsweise in 20 Minuten problemlos ein halber Liter Blut abgezapft.

3. Frauen wünschen sich Riesenpenis

Stimmt nicht! Nur den wenigsten Frauen träumen von einem Riesenpenis.

4. Für den Orgasmus der Frau ist der Penis unwichtig

Stimmt teilweise. Die meisten Frauen kommen durch manuelle Stimulation oder Oralsex schneller zum Höhepunkt.

5. Mit dem Alter nimmt die Erektion ab

Stimmt! Eine "steile Erektion" gibt es nur in jungen Jahren. Bereits mit 30 richtet sich der Penis nicht mehr ganz so steil nach oben, mit 40 nur noch in den 90-Grad-Winkel.

6. Der Penis schrumpft im Alter

Stimmt! Mit den Jahren kann der Penis schrumpfen, wenn er nicht regelmäßig aktiviert wird.

7. Die Größe der Nase verrät die Penis-Größe

Dafür gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis.

8. Im eiskalten Wasser schrumpft der Penis

Stimmt! Bei Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen und der Penis wird winzig.

9. Beschneidung macht den Sex intensiver

Stimmt nicht. Nur anfangs ist die Eichel empfindlicher, dann tritt ein Gewöhnungseffekt ein.

10. Knoblauch macht Ejakulat bitter

Stimmt. Wenn der Mann Knoblauch gegessen hat, riecht das Ejakulat unangenehm und schmeckt bitter.

1/10

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Porno-Legende hängt Job an den Nagel

Teenie braucht erste Penis-Verkleinerung der Welt

Die heißesten Szenen aus Fifty Shades of Grey

Frau macht Joghurt mit ihrer Vagina

Zungen-Parasit in Thunfisch gefunden

Spass Top Gelesen

Diese Selfie-App erobert Instagram

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.