5 Gründe, warum Du heute nackt schlafen sollst

5 Gründe, warum Du heute nackt schlafen sollst
Ranking

Mehr Spaß, Gesundheit und Sex unter den Laken.

So kuschelig Pyjamas auch sein mögen – gerade im Sommer macht es sich bezahlt, in der Nacht ganz auf Kleidung zu verzichten. Buzz.at hat 5 gute Gründe, warum Du heute nackt schlafen solltest:

 

1: Es beugt Infektionen vor. Enge Unterwäsche ist gerade in der Nacht ein Nährboden für Keime und Bakterien. US-Wissenschaftler argumentieren, dass besonders Frauen nackt schlafen oder zumindest keine Unterwäsche unter dem Pyjama tragen sollten.

2: Wir schlafen besser. Denn im Bett schwitzt man besonders viel. Ist uns zu heiß, ist an guten, erholsamen Schlaf nicht zu denken. Wer nackt schläft, schläft kühler und besser.

3: Es ist gut für die Beziehung. Kuscheln kann man auch mit Kleidung. Aber es gibt keinen Ersatz für echten Haut-Kontakt. Wer nackt schläft, hat außerdem mehr Sex, was der Partnerschaft gut tut.

4: Die Haut wird geschmeidig. Auch die Haut muss atmen. Geben wir ihr nachts die Zeit dazu, sehen wir untertags frischer aus.

5: Das und die niedrigere Temperatur lassen Nackt-Schläfer langsamer altern.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

follow-me-Fotos mal anders

Die 5 schrägsten Medizin-Geschichten

Schlimmer, als ein Sack Flöhe

Instagram für einen Tampon

9 Fragen von Männern an Frauen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.