5 Gründe, warum Du heute nackt schlafen sollst

5 Gründe, warum Du heute nackt schlafen sollst
Ranking

Mehr Spaß, Gesundheit und Sex unter den Laken.

So kuschelig Pyjamas auch sein mögen – gerade im Sommer macht es sich bezahlt, in der Nacht ganz auf Kleidung zu verzichten. Buzz.at hat 5 gute Gründe, warum Du heute nackt schlafen solltest:

 

1: Es beugt Infektionen vor. Enge Unterwäsche ist gerade in der Nacht ein Nährboden für Keime und Bakterien. US-Wissenschaftler argumentieren, dass besonders Frauen nackt schlafen oder zumindest keine Unterwäsche unter dem Pyjama tragen sollten.

2: Wir schlafen besser. Denn im Bett schwitzt man besonders viel. Ist uns zu heiß, ist an guten, erholsamen Schlaf nicht zu denken. Wer nackt schläft, schläft kühler und besser.

3: Es ist gut für die Beziehung. Kuscheln kann man auch mit Kleidung. Aber es gibt keinen Ersatz für echten Haut-Kontakt. Wer nackt schläft, hat außerdem mehr Sex, was der Partnerschaft gut tut.

4: Die Haut wird geschmeidig. Auch die Haut muss atmen. Geben wir ihr nachts die Zeit dazu, sehen wir untertags frischer aus.

5: Das und die niedrigere Temperatur lassen Nackt-Schläfer langsamer altern.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.