6 Tipps für besseren Sex

So geht's im Bett richtig rund.

Langes Vorspiel

Das Vorspiel kann schon beginnen, bevor man dem Partner gegenüber steht. Per SMS kann man sich schon Stunden vor dem Date heiß machen und die Erregung steigern. Aber aufpassen: Keine Nackt-Fotos verschicken. Das kann in die Hose gehen.

Neue Zonen erkunden

Sex-Puristen haben keine Chance: Erkunden Sie lieber den Körper Ihres Partners und liebkosen Sie verschiedene Stellen. Auch die Knöchel, Handgelenke, das Ohrläppchen oder der Hals sind Zonen, die man stimulieren sollte.

Talk to me

Kommunikation ist alles - sagen Sie ihrem Schatz, was Ihnen gefällt. Dirty-Talk macht das Liebesspiel außerdem noch heißer. Gerne auch mit Rollenspiel.

Immer langsam

Den Höhepunkt hinauszögern macht den Orgasmus schlussendlich noch intensiver. Zwischendurch Pausen einlegen - es macht sich bezahlt!

Auch mal was riskieren

Beim Sex geht es nicht nur um den Körper, sondern auch um die Psyche - wenn Sie abenteuerlustig sind, riskieren Sie doch mal was. Outdoor-Sex (in halbwegs geschütztem Rahmen) oder ein Quickie am Küchentisch machen Lust auf mehr!

Gemeinsam atmen

Man braucht kein tantrischer Sex-Guru sein, um von Atmen-Übungen zu profitieren. Atmen Sie und ihr Partner langsam und im Einklang mit ihren Körpern. Ein lustvoller Höhepunkt ist gewiss!

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

6 Tipps: So kommen Sie zusammen

Spass Top Gelesen

14 der verrücktesten U-Bahnfahrer

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.