Angst um Geister-Foto in Museum

Angst um Geister-Foto in Museum
England

Niemand dachte, dass sie bei der Geisterjagd tatsächlich etwas finden würden.

Ein angeblicher Geist hat Mitarbeiter eines Museums in Devon (England) in Angst und Schrecken versetzt. Das Torquay Museum, in dem Besucher 300 Jahre in die Vergangenheit versetzt werden, hatte eine Geisterjagd organisiert. Damit, dass tatsächlich ein paranormales Phänomen beobachtet würde, hatte aber keiner gerechnet.

museum.jpg

"Es war eine Überraschung und ziemlich gruselig", sagte Manager Carl Smith. "Es sieht aus, als ob sie im Boden versinkt. Es war [außer dem Fotografen] keiner anwesend, also gibt es wirklich keine Erklärung." 

Auf dem Bild ist eine Frau zu sehen, die altmodische Kleidung trägt und aus dem Boden nach oben in Richtung einer Lichtquelle schwebt.

Das Foto wurde schon im Mai aufgenommen, wurde aber erst jetzt entdeckt. Das Museum steht schon länger in dem Ruf, verflucht zu sein. "Wir hatten schon viel gruselige Aktivität. Bücher fliegen von den Regalen und Menschen berichten von einer Frau in einem blauen Kleid, die sie beobachtet haben."

VIDEO: Sammlung von "Geister-Fotos"

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Diese Selfie-App erobert Instagram

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.