Australier reist mit 7 Dollar um die Welt

Australier reist mit 7 Dollar um die Welt
Video

27-Jähriger beschloss, dass ein Bürojob nichts für ihn ist.

Somerset Barnard (27) ist mit nur 7 Dollar in der Tasche zu einer Weltreise aufgebrochen. Der passionierte Musiker tauschte seinen 40-Stunden-Job gegen eine einzigartige Erfahrung. Seit er vor 18 Monaten aufgebrochen ist, hat Barnard schon elf Länder bereist - darunter England, Frankreich, Spanien, die USA und afrikanische Länder.

Barnard finanzierte sich die gesamte Reise durchs Gitarrenspielen. Er sammelte an Straßenecken, Stränden oder Bahnhöfen und spielte so lange, bis er sich die Weiterreise leisten konnte. "Musik war immer schon ein Teil von mir", sagte er zu Nachrichtenseite news.com.au. Der Australier versuchte sich an verschiedenen Jobs und geriet sogar ein paar mal in Konflikt mit dem Gesetz, bevor er akzeptierte, dass das "Spießer-Leben" nichts für ihn ist.

Nun fand der 27-Jährige eine neue Berufung: "Das schönste ist, dass ich jetzt Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern kann", sagt er über seine Musik. Wie lange er noch reisen will, weiß er nicht. Auf Youtube ist der Reisende jedenfalls schon prominent vertreten:

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.