Berlins beste Wi-Fi-Namen

Berlins beste Wi-Fi-Namen
"Kackvögel"

Berlin ist anders-auch bei W-Lan-Namen.

Wer kennt das nicht: Man zieht in eine neue Wohnung ein und das wahrscheinlich erste, was man nach der Möblierung macht, ist sich einen Internetzugang zu besorgen. Und wenn man schon dabei ist, kann man sich auch einen Namen für das neue W-Lan überlegen, weil der Buchstaben-Zahlencode erstens langweilig und zweitens dem der Nachbarn viel zu ähnlich ist.

The Berlin Wi-Fi Project

Die Namensgebung ist aber auch nicht so einfach. Denn wenn dann, will man ja einen Namen, der einfallsreich, lustig, einzigartig und vielleicht sogar noch die WG oder die eigene Person repräsentiert. Und weil in Berlin ja sowieso alles noch mal eine Spur individueller, kreativer oder einfach verrückter ist, hat sich der italienische Blogger Federico Prandi überlegt, die außergewöhnlichsten oder witzigsten auf einer interaktiven Karte festzuhalten. Das ganze Projekt nenne sich „Berlin Wifi-Project“ und die Idee kam ihm auf einer langen S-Bahn-Fahrt durch die deutsche Hauptstadt.

Hier eine Auswahl der WLan-Namen:

Martin Router King
Obi W-Lan Kenobi
I shower naked
Modem Moralia
Deine Mudda ist ein Hotspot
Bubu
Erdbeerkäse
Wu-Tang LAN
I come from a LAN down under
Drop it like hotspot

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

10 geniale Weihnachtsdekos für Faule

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.