Boss verzichtet für Mitarbeiter auf Million

Boss verzichtet für Mitarbeiter auf Million
Daumen hoch!

Dieser Chef geht mit gutem Beispiel voran, nimmt weniger Geld, damit Angestellte mehr bekommen.

70.000 Dollar, so hoch ist das Mindestgehalt beim Zahlungsdienstleister "Gravity Payments". Laut Medienberichten verzichtete der Firmenchef Dan Price auf 930.000 Dollar Jahresgehalt, damit er seinen Mitarbeitern die entsprechende Gehaltserhöhung finanzieren konnte. Er verdient nun die gleichen 70.000 Dollar, wie seine Angestellten.

Laut der New York Times erhielten insgesamt 70 Mitarbeiter der Firma in Seattle (USA) eine Gehaltserhöhung, 30 davon verdoppelten damit ihr Einkommen. 

"Der Verdienst eines C.E.O. im Vergleich zu einer normalen Person ist lächerlich, es ist einfach absurd", erklärte Price seine Motivation, auf den größten Teil seines Millionengehalts zu verzichten. Price hatte die Firma 2004 gemeinsam mit seinem Bruder gegründet. im Jahr 2014 führte "Gravity Payments" Transaktionen im Ausmaß von 6,5 Milliarden Dollar durch. 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

'Thor' nach Sex mit Baum verhaftet

Arzt will sich einfrieren und später auftauen lassen

'Keinen interessiert dein Baby': Beschwerde-Brief an Mama auf Facebook

Exorzistin Areceli (49) ließ ihren Sohn verhungern

17 Bilder zeigen, wie schlimm deine Gedanken sind

13 Situationen, die jedes Landkind in Wien kennt

Kim Jong-un: Hier zeigt er sich mit seiner Frau

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.