Darum fassen sich Kerle in den Schritt

Darum fassen sich Kerle in den Schritt
Enthüllt

Oft gesehen, aber hast du gewußt, warum Männer das machen?

Al Bundy ist wahrscheinlich der berühmteste Seriencharakter, der das ständig gemacht hat - seine Hand in den Schritt gesteckt. Doch was da als witzig dargestellt wird, ist eine normale Art des Verhaltens für Männer. Sie machen das sehr oft. Wer jetzt denkt, der Grund dafür ist, dass sie immer wieder sehen müssen, ob noch alles da ist, der irrt.

Theorien
Der wahre Grund soll laut Internet-Theorien in unseren Steinzeit-Genen liegen. Schon damals musste man die wichtigsten Körperstellen besonders schützen und da es keine spezielle Kleidung gab, blieb nur die bloße Hand. Was auch dahinterstecken könnte sind die Hormone. Wenn man sich an die Kronjuwelen fasst, dann zeigt das Feinden, dass man ein potenter Kerl und für jeden Fight zu haben ist.

Stabil
Dass sich die geliebten Weichteile genau in der Körpermitte befinden, ist auch kein Nachteil - dort die Hand zu platzieren, gibt Stabilität.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Unfassbar, dieser Typ knutscht mit Alligator

Spass Top Gelesen

Kult-Spritzpistole meldet sich zurück!

11 Disneyfilm-Momente, die einfach nur grausam sind

Wenn Chaos zu "Kunst" wird

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.