Das jüngste Kind ist das lustigste, sagen Wissenschaftler

Das jüngste Kind ist das lustigste, sagen Wissenschaftler
Studie

... aber es ist weniger selbstbewusst.

Im Vergleich zu den anderen Geschwistern ist das jüngste Kind das lustigste, sagen Sozialwissenschaftler in England. In einer Studie haben sie jüngere und ältere Geschwister befragt und sie auf Charakter-Eigenschaften wie lustig, entspannt, erfolgreich und selbstbewusst untersucht.

Demnach ist das jüngste Kind lustiger, entspannter und wird von den Eltern eher bevorzugt behandelt. Ältere Geschwister sind verantwortungsbewusster, besser organisiert, tendieren zu mehr Erfolg und haben besseres Selbstbewusstsein:

statistik

Ein besonders signifikanter Unterschied zeigt sich beim Verantwortungsbewusstsein. 54 Prozent der älteren Geschwister fühlen die Bürde der Verantwortung im Vergleich zu nur 31 Prozent der Letztgeborenen.

Beschränkte Aussagekraft
Über die verschiedenen Eigenschaften von Erst- und Letztgeborenen wird seit jeher spekuliert. Und auch die Studie aus England muss sich Kritik gefallen lassen. Für die Unterschiede im Charakter kann man nämlich auch andere Faktoren als das Familienleben - wie zum Beispiel das Alter - verantwortlich machen.

Wichtig bei der Interpretation der Ergebnisse ist auch, dass die Wissenschaftler die Kinder fragten, welche Eigenschaften sie sich selbst zuschreiben - die Studie lässt also nur indirekte Schlüsse auf die tatsächlichen Eigenschaften der Kinder zu.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

"Chinning" ist das neue Selfie

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.