Das passiert, wenn Sie Kaugummi schlucken

Das passiert, wenn Sie Kaugummi schlucken
Aufgedeckt

Magen verklebt? Klumpen im Darm? Was dran ist an den Horror-Geschichten.

Viele kennen sie aus ihrer Kindheit. Die besorgten Blicke und die Mahnungen, ja bloß nicht den Kaugummi herunterzuschlucken. "Das verklebt dir den Magen, Kind! Der bleibt sicher sieben Jahre in deinem Körper..."

Am Ende dort, wo alles landet
Doch was ist wirklich dran an den Geschichten? Nichts, denn das beliebte Kaustück wandert dorthin, wo auch alles andere landet, was wir schlucken. In der Speiseröhre, dann im Magen, im Darm und schließlich in der Toilette. Die Klebekraft verliert sich durch die ständige Speichelei im Körper, weshalb er nicht anhaftet. Das gilt natürlich nur dann, wenn Sie ab und zu ein Stück herunterschlucken. Einer Frau, die täglich drei Packungen gegessen hat, der wurde dann schon sehr schlecht und sie musste ins Krankenhaus. Wie so oft, gilt auch hier: Die Menge macht das Gift!

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.