Die kuriosesten Gesetze der Welt

Die kuriosesten Gesetze der Welt
Zum Totlachen

Wer in Las Vegas sein Gebiss verpfändet, muss ins Gefängnis.

Einen Esel in der Badewannen schlafen lassen? Auf das würde wohl kaum jemand kommen. Und doch ist es verboten - zumindestens in Brooklyn in New York. Weltweit gibt es jede Menge Gesetze, die absurd sind. Egal ob es das Verbot ist, rückwärts im Hexadezimalsystem zu zählen (Cupertina, Kalifornien), oder das Verbot von Gurgeln in der Öffentlichkeit (Louisiana).

Hier sind die kuriosesten Gesetze der Welt:

In Wichita, Kansas, ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Scheidungsgrund. Ebenfalls kurios: Auf Sark, einer Britischen Kanalinsel ist eine Scheidung nur möglich, wenn einer der Ehepartner die Insel für mindestens ein Jahr verlässt.                                                                                                                                                                                                         

In Santa Cruz, Bolivien, macht sich ein Mann strafbar, der gleichzeitig Sex mit Mutter und Tochter hat.

Jetzt nachlesen >>> Frau darf sich selbst verklagen <<<

Die Kuh einer anderen Person darf man in Texas nicht melken. Auch illegal: Das Tier mit Graffiti zu versehen.

Glück für Falschparker: In Großbritannien sind Strafzettel nur dann gültig, wenn der Parküberwacher bei der Ausstellung eine Uniformkappe trägt.

kuriose Gesetze

Dirty Talk ist in Oregon strafbar. Dort ist es illegal, dem Partner beim Sex schmutzige Dinge ins Ohr zu sagen.

Frauen mit mehr als 100 Kilo Körpergewicht dürfen in Guernee nicht auf Pferden reiten, wenn sie Shorts tragen.

Arme Miezen: In Cresskill, New Jersey, müssen Katzen Glocken tragen um Vögel vor ihrer Anwesenheit zu warnen.

Männern ist es in New York verboten, sich in eindeutiger Weise nach Frauen umzudrehen. Machen sie es doch, so müssen sie zur Strafe Scheuklappen tragen.

Will eine Frau in Kentucky den Highway im Badeanzug betreten, dann muss sie von mindestens zwei Polizisten eskortiert werden. Das gilt nicht, wenn sie mit einem Knüppel bewaffnet ist.

Einen Einkauf mit Kleingeld bezahlen? In Kanada gefährlich. Kostet ein Artikel mehr als 50 Cent, darf er nicht nur mit Pennys bezahlt werden.

kuriose Gesetze

Duellieren ist in Uruguay legal – aber nur, wenn beide Teilnehmer Blutspender sind.

In Singapur ist es verboten, in den Fahrstuhl zu pinkeln.

An Stränden in Palermo ist FKK verboten – aber nur für Männer. Frauen dürfen sich gerne ausziehen.

In Frankreich ist es verboten, sich im Zug zu küssen. Das Gesetz gilt auch auf Bahnübergängen. In Baltimore gibt’s immerhin eine Toleranz von maximal einer Sekunde. Küssen am Sonntag ist in Michigan strafbar – selbst wenn es die eigene Frau ist.

kuriose Gesetze

Aufgepasst: In Tennessee gelten Häuser, in denen mehr als acht Frauen wohnen, als Bordell! Sollte eine Frau Auto fahren, schreibt ein Gesetz vor, dass ein Mann mit einer roten Laterne voran laufen muss, um andere zu warnen.

In New Orleans ist es illegal einen Alligator an einen Feuerhydranten zu binden. In Florida gilt das nicht: Dort dürfen sogar Elefanten an eine Parkuhr angebunden werden, für das Tier muss allerdings die normale Parkgebühr bezahlt werden. In Atlanta wiederum dürfen Giraffen nicht an Straßenlaternen oder Telefonmasten angebunden werden.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Frau darf sich selbst verklagen

Frau erzählt: 'Darum schlief ich mit meinem Vater'

21 erstaunliche Fakten über Sex

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.