Dieb klaut Sonnenbrille - aber lässt Million liegen

Dieb klaut Sonnenbrille - aber lässt Million liegen
Fail

Dieser Übeltäter bekommt eine bittere Lektion vom Karma.

Ist das der unglücklichste Dieb der Welt? Ein Langfinger in Seattle (USA) hat Beute im Wert von einer Million Dollar liegen lassen.

Ein Pärchen hatte ihr Lotto-Ticket drei Monate lang im Auto liegen lassen - ohne zu merken, dass es eine Million wert war. Erst als ein Dieb in das Fahrzeug einbrach, entdeckten sie ihr Glück. Der Langfinger ließ nur eine Sonnenbrille mitgehen. "Die Brille lag direkt auf dem Ticket. Was für eine knappe Angelegenheit", zitiert die Lotterie das anonyme Paar.

Das Ticket hatten die Beiden im Februar gekauft. Mit dem Gewinn wollen sie Reisen nach Paris und Island finanzieren, sowie ihr Eigenheim renovieren. 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Cops wegen Skandal-Foto gefeuert

Mann sperrte seine Ex 4 Monate in Kiste

Wien verkauft Flakturm um 1 Euro

Eurofighter blockierte die Autobahn

Hochzeits-Foto entsetzt das Netz

'Gast schnupfte die Asche meiner Mutter'

Penis-Alarm um dieses Plakat

Spass Top Gelesen

Über diese deutschen Wörter lacht die Welt

Top Geklickt Videos

So verblüfft dieser Partyheld alle!

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.