Dieses Buch muss man nach dem Lesen vergraben

Dieses Buch muss man nach dem Lesen vergraben
Literatur für Kinder

Diesen Schinken darf man auf keinen Fall im Regal stehen lassen.

Mi papa estuvo en la selva - mein Papa war im Dschungel, so heißt dieses innovative Kinderbuch aus Argentinien. Darin erzählt ein Bub von den Abenteuern seines Vaters. Das Besondere daran ist aber nicht nur die Geschichte im Heft. Denn die Kinder sollen den Schinken nach dem Lesen in der Erde vergraben, wünscht sich der Herausgeber Pequeno aus Buenos Aires. 

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Der Twist: Vom Baum zum Buch zum Baum, so soll der Kreislauf von "Mi papa estuvo en la selva" aussehen. Das Heft besteht komplett aus säurefreiem Papier und ist von Hand gebunden. Zwischen den Seiten befinden sich die Samen des Jacaranda-Baumes, einer wunderschön blühenden südamerikanischen Art. Die Kinder sollen das Buch vergraben und noch Jahre später eine schöne Erinnerung daran haben. Dabei lernen sie Umweltbewusstsein und ein Gefühl für Ökologie:

jacaranda.jpg

"Bäume wachsen und Kinder auch": In südamerikanischen Medien ist das neue Konzept jedenfalls enthusiastisch aufgenommen worden.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Ist das die beste Yoga-Klasse überhaupt?

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.