Eltern nannten ihr Baby "Nutella"

Eltern nannten ihr Baby
Frankreich

Ein französisches Gericht machte die Entscheidung jetzt rückgängig.

Eltern in Frankreich dürfen ihr Kind nicht "Nutella" nennen. Das hat ein Gericht in Valenciennes entschieden. Wie Lokalmedien berichten, hatten Eltern im September ihr Mädchen so benannt. Später hob ein Richter diese Entscheidung auf. Das Mädchen heißt nun "Ella".

Nicht im Interesse des Kindes
Nach der Geburt des Kindes hatte ein Beamter das Gericht über den ungewöhnlichen Namen informiert. "Der Name ist der Handelsname einer Marke", heißt es nun in der Entscheidung. "Es ist entgegen der Interessen des Kindes, dass es so einen Namen trägt. Denn dies kann nur zu Hänseleien oder verächtlichen Gedanken führen."

Die Eltern hatten es verabsäumt, zu dem Gerichtstermin zu erscheinen. Das Mädchen ist damit rechtskräftig umbenannt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Das sind die beliebtesten Emojis

Macrons Final-Jubel begeistert das Netz

Top Geklickt Videos

Das sind die 11 süßesten Kinder-Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Diese Katzen haben nur 2 Beine!

3D-Zebrastreifen sorgen für Aufsehen

DAS begeistert das Internet

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.