Eurofighter blockierte die Autobahn

Eurofighter blockierte die Autobahn
FOTOS

Wegen seiner Flügelbreite konnten Autofahrer den Jet nicht überholen.

Mehr als 60 Stundenkilometer waren für Autofahrer zwischen Berlin und München am Donnerstag nicht drin: Ein Kampfflugzeug blockierte ganze drei Fahrstreifen. Der Jet vom Typ Eurofighter wurde von einem Schwertransporter ins oberbayerische Manching transportiert. Dort muss der defekte Eurofighter in Reparatur.

Weil der Kampfjet ganze elf Meter breit ist, konnte er auf der Autobahn auch nicht überholt werden. An breiteren Streckenabschnitten habe die Polizei den Transport aber immer wieder angehalten, um Autos vorbei zu lassen. "Man fährt mit dem nicht in einem Rutsch durch. Da würden wir uns zurecht den Unmut der Autofahrer zuziehen", sagte ein Polizeisprecher.

Zwei Tote bei Zusammenstoß
Laut Airbus war der Eurofighter am 23. Juni des vergangenen Jahres bei einem Manöver mit einem Learjet zusammengestoßen. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben. 

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

Kampfjet blockierte die Autobahn

1/4

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Hochzeits-Foto entsetzt das Netz

'Gast schnupfte die Asche meiner Mutter'

Frau brachte 6-Kilo-Baby zur Welt

Baby holte sterbende Mutter wieder ins Leben

9 gefährliche Mythen über Kondome

Kiffer kiffte mit Chamäleon - Freispruch

Fischer zog 250-Kilo-Barsch an Land

Spass Top Gelesen

Diese Selfie-App erobert Instagram

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.