Gottes-Figur tauchte über Vulkan auf

Gottes-Figur tauchte über Vulkan auf
Chile

Anrainer schoss Foto vom 'Gott' in der Aschewolke.

Nach mehr als 40 Jahren Ruhe hat sich der Vulkan Calbuco im Süden Chiles mit einem gewaltigen Ausbruch zurückgemeldet. Mehrere Dörfer in der Region wurden mit Asche bedeckt, am Mittwoch wurde ein Notstand ausgerufen. Nun sorgt ein Foto aus der Unglücksregion für Aufregung: Anrainer Hariet Grunewald gelang diese Aufnahme. Sie soll, so eine Interpretation vieler Twitter- und Facebook-Nutzer, eine Gottes-Figur in der Aschewolke zeigen.

"Ich hörte die Eruption und eilte sofort zum Fenster. Ich begann Fotos zu machen. Dann sah ich diesen Mann auftauchen", zitieren Medien den 33-Jährigen. Grunewald dachte zunächst, dass er sich die Figur nur einbilde. "Doch als ich sie meinen Freunden und meiner Familie zeigte, stimmten mir alle zu."

Einige Anrainer hatten den Ausbruch des Vulkans als göttliches Zeichen gedeutet. "Das ist Gottes Art, zu zeigen, dass er unglücklich ist", sagte Juanma Ortiz Arrendono. "Der Rauch ist wohl eine Nachricht. Dass er uns und unser Benehmen genau beobachtet."

VIDEO: Gewaltiger Vulkanausbruch in Chile

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Vulkan macht Dorf zur Geisterstadt

Bruce Jenner: 'Ich bin eine Frau'

Spiel mit kleinem Bruder geht fürchterlich schief

Männer provozieren Elefanten - tot

Mann spielt seinem Hund den besten Streich

Penis zu groß: Frau tötete ihr Date

Cop sperrte Hunde-Halterin in heißes Auto

Das sind die glücklichsten Länder der Welt

Tod ihres Hundes rettete Kindern das Leben

Spass Top Gelesen

Englische Feuerwehr parodiert Dirty Dancing für Brandschutz

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.