Halloween-Burger löst Panik aus

Halloween-Burger löst Panik aus
Burger King

Der schwarze Leckerbissen hat gewisse Begleiterscheinungen.

Mit dem "Halloween Whopper" hat die Fast Food Kette Burger King passend zu Halloween einen schwarzen Burger in die Lokale gebracht. Doch der mit Lebensmittelfarbe eingefärbte Leckerbissen, den man mittlerweile auch in Österreich kaufen kann, hat offenbar unerwartete Folgen. Denn im Netz klagen derzeit immer wieder Kunden darüber, dass der Burger beim Konsum schwarz ist, aber den Körper in grüner Farbe wieder verlässt. Die besorgten Konsumenten kann man allerdings beruhigen - gefährlich dürfte das nicht sein.

Zahlreiche Nutzer haben die "Konsequenzen" schon auf Twitter geteilt - einen Anblick, den wir uns an dieser Stelle ersparen. Burger King hat darauf übrigens noch nicht reagiert.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

"Chinning" ist das neue Selfie

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.