Hat ER den perversesten Namen der Welt?

Hat ER den perversesten Namen der Welt?
Nicht gerade jugendfrei!

Er wurde ständig auf Facebook gesperrt!

Einfach fies: Dieser junge Australier wird ständig auf Facebook gesperrt. Das liegt nicht etwa an unerwünschtem Betragen, sondern an seinem Namen. Das soziale Netzwerk will ihm nicht glauben, dass er tatsächlich "Phuc Dat Bich" heißt - im Englischen mit "Fuck That Bitch" verwechselbar.

Jetzt hat der Asiate als Beweis seinen Reisepass gepostet. Und tatsächlich: Nachdem die Story von Hunderttausenden gelesen und geteilt wurde, hat Facebook sein Profil wieder freigeschalten!

passport.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.