Mörder-Puppe erwacht zum Leben

Mörder-Puppe erwacht zum Leben
Video

Sie wollte ihren Vorbesitzer erwürgen.

Geisterjäger haben eine Puppe, die ihren Vorbesitzer erwürgen wollte, in einem übernatürlichen Moment gefilmt. In der Nacht dokumentierte eine Kamera, wie die Puppe plötzlich zum Leben erwachte und ihre Glieder streckte.

Jayne Harris (32, aus England) bekam die Puppe von einem Vorbesitzer, der sich vor der Puppe zu Tode ängstigte. Sie habe ihn zu erwürgen versucht, sagte er und reichte die angebliche Mörderpuppe an die Geisterjägerin weiter. Diese legte sie in einen Glaskasten und filmte sie drei Monate lang - bis schließlich, so glaubt Harris, die Puppe zum Leben erwachte. Das Material postete sie auf Youtube:

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

"Ich hatte wirklich Gänsehaut, als ich das Material durchgesehen habe", schrieb Harris im sozialen Netzwerk. "Wir haben die Puppe immer in einem versiegelten Kabinett gelassen, als eine Sicherheitszone. Es hat keine Türen oder Löcher oder Spalte, um etwas hinein zu stecken", zitieren sie englische Medien.

Harris glaubt nun, dass ein Geist sich mit der Puppe verbunden hat. "Ein Medium hat gesagt, dass der Geist ein alter Mann ist, der sich über uns lustig macht. Denn er kann unsere versiegelte Box beliebig betreten und verlassen."

Der Vorbesitzer hatte die 60er-Jahre-Puppe von seinem Vater geerbt. Eines Tages ließ er sie neben sich am Nachttisch liegen - da passierte die angebliche Attacke. Die Geisterjäger fühlen sich durch ihre Ergebnisse bestärkt und setzen ihre Experimente fort.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

6 WTF-Momente aus Musikvideos

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.