Neues Windows verursachte Porno-Panne

Neues Windows verursachte Porno-Panne
Betriebssystem

Ehefrau entdeckte durch Upgrade die Porno-Sammlung ihres Mannes.

Einen peinlichen Zwischenfall hat das Gratis-Update auf das neue Betriebssystem Windows 10 verursacht. Wie ein Nutzer auf Reddit offenbarte, stellte das neue Windows seine gesamte Porno-Sammlung als Bildschirmschoner zur Schau - sehr zum Erstaunen seiner Ehefrau.

Der Nutzer erklärte, dass er das Upgrade am Abend durchführte und dann ins Bett ging. Als er am nächsten Tag aufwachte, sah er seine Frau vor dem Computer sitzen. Die Dame war wenig erfreut, als sie den Bildschirmschoner betrachtete, auf dem sich Nacktfoto an Nacktfoto reihte.

"Es rotierten alle meine Porno-Fotos direkt am Desktop. Ich habe keine Ahnung, wie ich diese Funktion abschalten kann und bis dahin bleibt mein Computer ausgeschalten", so der Mann. Und er warnte die Internet-Gemeinde: "Macht nicht den selben Fehler wie ich und speichert keine privaten Bilder im Ordner 'My Pictures'."

Das neue Betriebssystem stellt nämlich aus den Fotos in "Meine Bilder" automatisch einen Bildschirmschoner.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.