Polizisten klagen: 'Drogen machen uns high'

Polizisten klagen: 'Drogen machen uns high'
Spanien

Beamten fühlen sich 'als ob sie etwas Illegales geraucht haben'.

Polizisten in Spanien haben sich über die Effekte von beschlagnahmten Cannabis beklagt. Das berichtet upi.com.

Demzufolge gingen Beschwerden der Gewerkschaft ein, weil große Mengen an Drogen aus Platzmangel offen in der Polizeistation von Olot gelagert werden. Der "unerträgliche Geruch" habe bei den Beamten bereits Kopfschmerzen und "das Gefühl, etwas Illegales geraucht zu haben" ausgelöst, heißt es.

gras2.jpg

"Was sollen die Leute denken, wenn sie die Polizeiwache betreten und so einen starken Geruch wahrnehmen?", sagte der Beschwerdeführer.

Die Beamten fordern nun spezielle Container, die das gelagerte Cannabis luftdicht beherbergen sollen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Ist das die beste Yoga-Klasse überhaupt?

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.