Rettung: Penis blieb in der Dusche stecken

Rettung: Penis blieb in der Dusche stecken
Skurriler Einsatz

Die Feuerwehr arbeitete über eine Stunde lang an der Befreiung.

Ein Mann in Kolumbien hat sich durch ein Sexspiel mit einem Duschvorhang in eine peinliche Lage gebracht. Der 50-Jährige, dessen Identität nicht öffentlich bekannt ist, blieb mit dem Penis in mehreren Ringen stecken. Die waren eigentlich dafür gedacht, den Duschvorhang an der Stange zu befestigen.

Nachdem der Mann die Ringe nicht mehr entfernen konnte, musste er die Rettung rufen. Doch auch diese scheitertEine Stunde lang werkte die am "besten Stück", bis die Ringe aus Metall wieder entfernt waren.e an der Aufgabe, verständigte schließlich die Feuerwehr. 

Das Opfer erholt sich nun im Krankenhaus. Neben den körperlichen Schäden musste er auch psychisch Einiges verkraften: "Er wird medizinisch und psychologisch betreut, wegen der Peinlichkeit, die die Situation ausgelöst hat", heißt es vom Spital in Valle Del Cauca.

Die Feuerwehr in Kolumbien sagte anlässlich des Falles, dass jedes Jahr 3 bis 4 solcher Unfälle passieren.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

"Chinning" ist das neue Selfie

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.