Wasser im Ohr: So kommt es wieder raus

Wasser im Ohr: So kommt es wieder raus
Sommer-Tipps

Vorsicht, Infektionsgefahr: So werden sie das Wasser wieder los.

Wasser im Ohr ist ein Problem, das im Sommer fast jeder kennt. Nach der Abkühlung im Schwimmbad, Badesee oder Meer ist das Ohr verschlossen, ein lästiger Wassertropfen will einfach nicht mehr raus. Das ist nicht nur lästig, sondern kann sogar gefährlich werden. Weil die Gehörgänge sehr schmal sind, wird man den lästigen Tropfen so schnell nicht mehr los.

Buzz.at weiß, was zu tun ist:

Wenn das Wasser mehrere Tage im Ohr bleibt und nicht mehr hinaus will, sollte man einen Arzt aufsuchen. Mit dem Wasser können Kleinstlebewesen ins Ohr gelangen. Infektionsgefahr!

Das einfachste Hausmittel: Den Kopf zur Seite neigen und auf und ab hüpfen. Oft hilft es dabei auch, den Kopf zusätzlich nach vorne zu kippen.

Mit dem Fön: Wenn das Wasser partout nicht raus will, kann man den Fön auf niedrigster Stufe aus großem Abstand aufs Ohr richten. Dabei das Ohrläppchen nach unten ziehen.

Unterdruck aufbauen: Etwas weniger bekannt, aber auch effektiv. Mit der Handfläche oder einem einzelnen Finger das Ohr verschießen. Hand oder Finger wieder entfernen, sodass ein saugendes Gefühl entsteht.

Kaugummi kauen: Gemütlich aufs Sofa legen mit dem betroffenen Ohr unten. Einen Kaugummi kauen und warten.

Ohrentropfen: In der Apotheke gibt es Tropfen, die Alkohol enthalten. Dieser begünstigt die Verdunstung und hilft!

Auf keinen Fall Wattestäbchen: Der erste Instinkt mag sein, mit einem Wattestäbchen ins Ohr zu fahren. Davon raten Ärzte aber dringend ab.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Weisheitszähne gezogen - 17-Jährige tot

Kinder-Geist in verfluchtem Spital geknipst

Die Antwort: Darum haben Flugzeug-Fenster Löcher

Mutter verblüfft: Bub bekommt Nachricht von totem Hund

Spass Top Gelesen

Diese Selfie-App erobert Instagram

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.