Wie schafft Michael Jackson diesen irren Move?

Wie schafft Michael Jackson diesen irren Move?
Geheimnis gelüftet

Unterlagen aus der Patentbehörde zeigen, wie es geht!

Der "King of Pop" Michael Jackson hat seine Fans zu Lebzeiten mit zahlreichen Dance-Moves begeistert. Wohl am bekanntesten ist der legendäre Moonwalk. Seit jeher Rätsel aufgegeben hat den Fans aber vor allem der aus der Bühnenperformance für "Smooth Criminal" bekannte Move. Dabei lehnen sich Michael Jackson und seine Hintergrundtänzer übernatürlich weit nach vorne. Das Geheimnis lüften die Unterlagen aus der US-Patentbehörde.

patent.jpg

Darin zu sehen sind Schuhe, die dem Fuß mit einer Manschette besonders guten Halt geben - ähnlich wie ein Ski-Schuh. Erst in Kombination mit der Bühnentechnik war dann der Stunt möglich: Kleine Metallstifte fuhren aus dem Boden, in die sich der Absatz der Jackson-Treter einhängte. So gesichert konnten sich die Tänzer weit nach vorne lehnen (3:50):

shoe2.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.