Wird Wasser schlecht, wenn man es stehen lässt?

Wird Wasser schlecht, wenn man es stehen lässt?
Abgestanden?

Warum schmeckt Glas Wasser komisch, nachdem es über Nacht gestanden ist?

Viele kennen es: Wenn aus einem Glas trinkt, das über Nacht neben dem Bett oder schon mehrere Stunden in der Küche gestanden ist, schmeckt das Wasser abgestanden. Aber was passiert dabei eigentlich genau und kann Wasser schlecht werden? Dieser Frage widmete sich jetzt der Youtube-Kanal DNews:

Tatsächlich ist es keine Täuschung, dass Wasser "abgestanden" schmecken kann. Dahinter steckt das CO2 in der Atmosphäre. Wird Wasser längere Zeit der Luft ausgesetzt, verringert dieses den PH-Wert - es entsteht der charakteristische Geschmack. Gesundheitlich ist der aber unbedenklich.

Schon gefährlicher sind Bakterien und andere kleine Organismen, die sich im Wasser ansiedeln können. Aus diesem Grund sollte man nichts trinken, das schon länger als 1 bis 2 Tage offen an der Luft gestanden ist. Wer ein Getränk dann noch konsumieren will, muss es filtern oder abkochen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Auf diese Ideen kommen nur Betrunkene

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.