Zu wenig Nüsse: Jet musste notlanden

Zu wenig Nüsse: Jet musste notlanden
Irrer Zwischenfall

Passagier rastete total aus, weil nicht genügend Snacks an Bord waren.

Irrer Zwischenfall in einer United Airlines-Maschine von Rom nach Chicago: Kurz nach dem Start dreht ein Passagier total durch, weil er nicht genügend Nüsse bekommt. Er beschimpft die Stewardessen und gestikuliert heftig mit den Händen. Der Streit eskaliert so weit, dass der Pilot sich um die Sicherheit der Crew sorgt und in Belfast landen muss.

Dort wurde der 42-jährige Randalierer von Bord geführt - ein schwacher Trost, für die übrigen 269 Passagiere. Denn sie mussten eine Nacht in Belfast verbringen, da die Crew bereits zu viele Stunden im Dienst war und eine Pflichtpause einlegen musste. Spontan waren allerdings nicht ausreichend Hotelzimmer verfügbar, weshalb vielen Reisenden eine unbequeme Nacht am Flughafen blühte.

Ein Gericht soll jetzt Schadenersatzansprüche klären.

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Die 7 größten Fehler in The Big Bang Theory

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.