Draufgänger reitet die größte Welle der Welt

Draufgänger reitet die größte Welle der Welt
VIDEO

Die Morning Glory Cloud ist über eintausend Kilometer lang.

Wellenreiten mal anders: Dieses Ungetüm ist nicht im Wasser, sondern 600 Meter über dem Erdboden. Morning Glory Clouds heißen diese Wolken. Sie werden über 1000 Meter lang. Jon Durand "surfte" für Red Bull auf dem Phänomen:

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Die Morning Glory Clouds entstehen im nordaustralischen Golf. Sie sind noch nicht restlos erforscht und bilden sich, wenn verschiedene Seewinder aufeinander treffen. Dann wandern sie mit bis zu 60 Stundenkilometern über den Himmel. "Es war der beste Moment meines Lebens", sagte Jon Durand nach seinem Ritt auf der Wolke.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Hüpfburg flog mit Kindern davon

Gefangener isst Gefängnis auf

21-Jährige starb an Anti-Baby-Pille

Beim Tanken geraucht - tot

Stierkämpferin zeigt grausige Trophäen

Style Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wird das der neuste Internet-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.