Gemälde für 170 Millionen verkauft

Gemälde für 170 Millionen verkauft
Auktion

"Nu Couche" wechselte zum Rekordpreis den Besitzer.

Ein Gemälde von Amedeo Modigliani hat am Montagabend (Ortszeit) bei einer Auktion in New York für 170,4 Millionen Dollar (158,13 Mio. Euro) den Besitzer gewechselt. Dies sei für ein Werk des italienischen Malers ein Rekord, berichtete die "New York Times".

"Nu Couche", ein weiblicher Akt, entstand zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Das Pop-Art-Werk "Nurse" (Krankenschwester) des US-amerikanischen Malers Roy Lichtenstein aus den 1960er-Jahren erzielte bei der Auktion 95,4 Millionen Dollar.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Warhols für 151,5 Mio. versteigert

Giacometti-Skulptur: Weltrekord

Luxusuhr für 17 Mio. Euro versteigert

101 Millionen Dollar für Giacometti-Plastik

365.000 Dollar für Ur-Apple bezahlt

Style Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.