Sie ist das erste Super-Model mit Down-Syndrom

Sie ist das erste Super-Model mit Down-Syndrom
Fotos

Bei der New York Fashion Week schreibt dieses junge Model Geschichte.

Die US-amerikanische Schauspielerin Jamie Brewer schreibt derzeit bei der New York Fashion Week Modegeschichte. Die 30-Jährige ist das erste Model mit Down-Syndrom bei der prestigeträchtigen Show.

Serienfans kannten Jamie Brewer bereits aus dem Gruselschocker "American Horror Story". Seit 2011 steht Brewer vor der TV-Kamera. Für Carrie Hammer begab sie sich nun auch ins Blitzlichtgewitter auf dem Laufsteg.

Hammer hatte vergangenes Jahr ein Model im Rollstuhl präsentiert - Brewer verfasste daraufhin einen Gratulationsbrief und kam so in Kontakt. Ein Jahr später steht sie nun selbst als ungewöhnliches Model im Rampenlicht. Noch kurz vor der Show gaben ihr Model-Kolleginnen Unterricht, wie man sich richtig auf dem Laufsteg bewegt.

Nach einer langen Geschichte der Diskriminierung von Menschen mit Down-Syndrom gibt es in den USA ein Umdenken, feierten Kommentatoren ihren Auftritt bei der Show.

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

Jamie Brewer schreibt Modegeschichte

1/5

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Das sind die besten Pressefotos des Jahres

Die besten Momente am Wiener Opernball

Die heißesten Szenen aus Fifty Shades of Grey

Style Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.