Kylie Jenner-Challenge erobert das Netz

Kylie Jenner-Challenge erobert das Netz
Irre Fotos

Teenies gehen bei gefährlichem Trend bis zur Selbstverletzung.

Das Netz hat schon viele "Herausforderungen" gesehen -  die neu aufgekommene "Kylie Jenner-Challenge" gehört aber (leider) nicht zu jenen Online-Spielen, die einen guten Zweck unterstützen. Scheinbar aus Langeweile blasen sich bei der Herausforderung Teenager die Lippen auf und kommen ihrem Idol Kylie Jenner zumindest temporär näher. Was viele dabei nicht bedenken: Das Verletzungsrisiko ist groß, Peinlichkeit fast garantiert.

kylie2.jpg

So funktioniert's
Teenager pressen bei der Kylie Jenner-Challenge ihre Lippen in die Öffnung eines schmalen Glases oder eines ähnlichen Behältnisses. Dann saugen sie die Luft aus dem Gefäß. Dadurch entsteht ein Unterdruck, der den Blutfluss in die Lippen erhöht und diese anschwellen lässt. Die Folgen der Challenge bleiben oft wochenlang sichtbar.

Großes Verletzungsrisiko
Die Fotos der Jenner-Jünger verbreiten sich auf Facebook, Twitter und Instagram. Und obwohl bereits zahlreiche Negativbeispiele beweisen, wie gefährlich die Challenge ist, ist ein Ende des Trends nicht in Sicht. Was folgt, sind wochenlang sichtbare Blutergüsse bei den Teilnehmern - und Fremdschämen bei Freunden.

kylie3.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Irre Kaktus-Challenge auf Facebook

Das sind unsere beliebtesten und nervigsten Sportler

Er verparkt Behindertenplatz - Reaktion schockiert das Netz

Die irrsten Polizei-Fotos aller Zeiten

Teenager beim Car-Surfen gestorben

Style Top Gelesen

Die lustigsten Bräuche am St. Patrick's Day

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.