3-Meter-Python lauerte in Toilette

3-Meter-Python lauerte in Toilette
Erschreckender Fund

Horror am Stillen Örtchen - unter der Schlange war noch eine zweite!

Den Schreck ihres Lebens haben Anrainer in Queensland (Australien) erlebt. Eine drei Meter lange Python hatte es sich im Stillen Örtchen gemütlich gemacht. Schlangenfänger Elliot Budd entfernte das Tier - und fand unter der Python noch eine zweite Schlange.

schlange3.jpg

Die Python war so groß, dass sie in der Toilettenschüssel feststeckte und sich zunächst gar nicht entfernen ließ. Erst, als das WC demontiert war, konnte Budd die Python bergen. 15 Minuten später dann die Überraschung: Ein zweites, mit 2,4 Metern nur unwesentlich kleineres Tier kam zum Vorschein.

schlange2.jpg

Budd vermutet, dass die Schlangen wegen einer Hitzewelle in der Region derzeit vermehrt nach nassen und kühlen Orten suchen. "Es ist nicht ungewöhnlich, dass man Schlangen im Klo findet", sagte der Schlangefänger und Zoologiestudent. Ihn persönlich erschrecken solche Funde schon lange nicht mehr. Doch auch er erlebt noch Situationen, in denen die Reptilien ihn aus der Fassung bringen. "Einmal hatte ich eine auf einem Garagentor. Als ich es nach unten zog, fiel die Schlange fast auf mich hinauf."

Was hältst du von diesem Artikel?

Tiere Top Gelesen

Deswegen setzen sich die Katzen in die Rechtecke

Tinders ungewöhnlichster Nutzer

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.