Dümmste Mutprobe: Hamster den Kopf abgebissen

Dümmste Mutprobe: Hamster den Kopf abgebissen
Bei Spring Break

Student zeigt seinen Mut, alle jubeln ihm zu. Aber böses Blut im Netz.

Ein Student ist beim amerikanischen Spring Break auf den Spuren von Ozzy Osbourne gewandert. Wie schon der "Prince of Darkness", der mit seinem Mund eine Fledermaus (versehentlich) und eine Taube (im Rausch) enthauptet hat, ging er einem Kleintier an den Kragen. Bei den Feiern für die Semesterferien holte der junge Man einen Hamster aus seinem Rucksack und biss ihm den Kopf ab. Unter großem Gejohle seiner Zuseher warf er den Kopf von sich, stolz darauf, seinen Mut bewiesen zu haben.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Im Netz gab es für das Video aber keinen Applaus. Tierfreunde beklagen "verstörende Gewalt", die Organisation PETA hat Nachforschungen angekündigt. "Es ist furchtbar. Wir wissen nicht, wer dieser Mann ist. Aber wir arbeiten daran, ihn zu finden und strafrechtlich zu verfolgen", sagte Sprecherin Stephanie Bell.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Swinger ertrank bei "Pussy Galore"-Party

Wissenschaftler: Das sind die perfekten Gesichter

Biohacker machten ihn zu Batman

Ist das der heißeste Mathe-Lehrer der Welt?

Tiere Top Gelesen

Heiße Typen mit süßen Katzen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.