Feuerwehr rettet Hund aus Abfluss-Rohr

Feuerwehr rettet Hund aus Abfluss-Rohr
Warstein

Hund Nicki steckt so tief, dass man die ganze Straße aufgraben muss.

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im Deutschen Warstein: Am Dienstag gegen 21 Uhr werden die Männer und Frauen zu einer Tierrettung alarmiert Der Yorkshire Terrier Nicki wird schon den ganzen Tag von seinen Besitzern vermisst. Am Abend finden ihn Kinder in einem Rohr unter der Straße.

Der Vierbeiner hat sich so tief in dem Rohr versteckt, dass man ihn nicht mehr fassen kann. Er steckt fest, kann weder vor, noch zurück. Doch die Feuerwehr scheut keine Mühen, fordert sogar einen Bagger an. Der gräbt die Straße auf und legt das Rohr frei. Nach gut vier Stunden ist es endlich soweit: Nicki ist frei - und hat sein Abenteuer gottlob heil überstanden.

feuerwehr2.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Peinlich: Professorin schickte Porno an Studenten

Mysteriöses "Tor zur Hölle" hat sich geöffnet

Wer kennt diesen süßen Vierbeiner?

Teenie ringt 3 Stunden lang mit Tiger-Hai

Eltern heiraten am Totenbett ihres Sohnes

Tiere Top Gelesen

Diese Katze geht wie ein T-Rex

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.