Goof der Bär starb an gebrochenem Herzen

Goof der Bär starb an gebrochenem Herzen
Trauer um Publikumsliebling

Nur Tage nachdem seine Lebenspartnerin Amy starb, war auch er tot.

Vier Tage nach dem Tod seiner Partnerin ist ein Bär in Massachusetts (USA) an "gebrochenem Herzen" verstorben. Publikumsliebling "Goof" litt zwar schon vor dem Tod von Partnerin Amy unter einem Leberschaden. Doch nachdem man Amy wegen der gleichen Probleme einschläfern musste, verschlechterte sich sein Zustand rapide.

Goof und Amy lebten 20 Jahre gemeinsam im Zoo, bekamen drei Junge und wurden später sogar Großeltern. Goof war mit 27 Jahren einer der ältesten Lippenbären in Nordamerika.

amy.jpg


(Amy, hier abgebildet, und Goof waren 20 Jahre lang zusammen)

Was hältst du von diesem Artikel?

Tiere Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.