Hai schockt Badegäste in knietiefem Wasser

Hai schockt Badegäste in knietiefem Wasser
Florida

Panik brach aus, als ein gefährlicher Raubfisch direkt unter den Badegästen auftauchte.

Hai-Alarm in Florida: Badegäste, die sich am Montagnachmittag in Jacksonville Beach Abkühlung verschaffen wollten, erlebten eine gefährliche Überraschung. Ein Haifisch war unerkannt bis auf wenige Meter an den Strand geschwommen. Dutzende Männer, Frauen und Kinder rannten in Panik ans Ufer, als sie den Raubfisch im nur knietiefen Wasser entdeckten. Obwohl es zu tumultartigen Szenen kam, wurde am Montag kein Badegast verletzt.

"Zuerst waren alle total erschrocken. Aber einige gingen dann sogar wieder ins seichte Wasser und schauten sich den Hai an", erzählte ein Zeuge. "Er war ganz nahe und es war wirklich cool."

hai2.jpg

Kurze Zeit später kam es in der Nähe zu einer zweiten Hai-Sichtung - auch diese direkt am Strand. Ob es sich dabei um das selbe Tier handelt ist unklar. An der Flosse glauben Forscher einen Bullen-Hai zu erkennen. Offiziell bestätigt wurde dies aber noch nicht.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Deutscher: "Ich habe Atlantis entdeckt"

Spaziergänger fand 70.000-Euro-Schatz

Geschröpfte Frauen verbrennen Mann den Penis

Kind fliegt beim Drachensteigen davon - tot

Tiere Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.