Hund starb unter der Trockenhaube

Hund starb unter der Trockenhaube
Virginia

2-jähriger Golden Retriever ging beim Friseur zugrunde.

Ein 2 Jahre alter Golden Retriever ist in einer Filiale des Tierhändlers Petco gestorben. Colby starb beim Hunde-Friseur in einem Trockner-Käfig in Virginia (USA). Colby erlitt einen Herzinfarkt, nachdem man ihn zu lange der heißen Temperatur ausgesetzt hatte. Eine Stunde nach dem Tod hatte er noch immer eine Körpertemperatur von 41 Grad.

"Wir übernehmen die volle Verantwortung für das, was passiert ist", hieß es in einem Statement von Petco. "Wir wissen, dass es keine Möglichkeit gibt, den Verlust von Colby wieder gut zu machen und unsere Gedanken sind bei der Familie in dieser schwierigen Zeit." Man habe die verantwortlichen Mitarbeiter entlassen. Die Firma kündigte außerdem an, den Typ von Trockenkäfig nicht wieder zu verwenden.

Frauchen Allison Marks ist das nicht genug. "Ich werde Gerechtigkeit für Colby holen", kündigte sie rechtliche Schritte an.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Selbstmord wegen Youtube-Video

Frau fand Schwarze Witwe im Supermarkt

Frau flickte Zähne mit Superkleber

Neugeborenes im Wald ausgesetzt

Schüler hatten Sex mit McChicken

Tiere Top Gelesen

Katzen-Eis ist neuer Food-Trend!

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.