Mann beißt Hund das Auge aus

Mann beißt Hund das Auge aus
USA

In stark alkoholisiertem Zustand entfernt er dem Tier das Auge komplett aus der Höhle.

Ein Mann in Lake Worth, Florida (USA), soll dem Schoßhündchen seiner Mutter ein Auge komplett aus der Augenhöhle heraus gebissen haben. Der 36-jährige David Etzel wurde festgenommen, nachdem Mitarbeiter einer Tierklinik die schweren Verletzungen an dem Shih Tuz namens Cujo bei der Polizei anzeigten.

Laut den Behörden begann der 36-Jährige in stark betrunkenem Zustand, den Hund zu ärgern. Er habe ihn am Hals hochgehoben, woraufhin der Hund dem Alkoholisierten ins Gesicht schnappte. Dieser habe so heftig zurück gebissen, dass er dem Hund das Auge vollständig entfernt habe. 

"Üblicherweise sieht man so schwere Verletzungen nur, wenn ein Hund von einem Fahrzeug überrollt wird", sagte eine Mitarbeiterin der Tierklinik. "Die Attacke muss extrem gewalttätig gewesen sein." Etzel wurde nun der Tierquälerei angeklagt, er ist im Gefängnis von Palm Beach in Haft. Seine Kaution wurde mit 10.000 Dollar festgelegt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Archäologen finden 300 Jahre alten Dildo

'Thor' nach Sex mit Baum verhaftet

US-Cops erschossen Unbewaffneten im Live-TV

11 Gründe, warum eine Katze viel besser als ein(e) Freund(in) ist

Frau stach auf Gatten ein - wegen stinkendem Pups

Polizist rettete Baby vor dem Erstickungs-Tod

Tiere Top Gelesen

Hier erlegt eine Spinne eine Schlange

Diese Katze kann Bierflaschen öffnen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.