Mega-Hai stürzte sich auf Filmcrew

Mega-Hai stürzte sich auf Filmcrew
VIDEO

Sie haben den Riesenhai gesucht - und ihn gefunden!

Filmemacher für Discovery haben sich auf die Suche nach einem "Mega-Hai" gemacht. Sie hatten dabei vor der Küste von Neuseeland mehr Erfolg, als ihnen lieb war. Ein Video auf Youtube zeigt, wie ein sechs Meter langer Weißer Hai das Boot der Hai-Experten gefährlich ins Schwanken bringt. "Der ist ja größer als unser Boot", ist einer der Männer zu hören. "Ich glaube, das war doch keine so gute Idee", sagt ein anderer, als der Raubfisch nach dem Schleppseil schnappt:

Tierschützer kritisieren Einsatz von Ködern
Die Hai-Experten Jeff Kurr und Andy Casagrande wollten bei dem Trip eine Kamera an der Rückenflosse eines Hais befestigen. Ein Köder sollte die Tiere anlocken. Obwohl Discovery die Szene bereits im Vorjahr auf Youtube veröffentlichte, verbreiteten sich die Bilder erst jetzt rasant im Netz. Der Grund: Tierschützer nahmen sie zum Anlass, vor derartigen Aktionen zu warnen.

Kritiker bemängelten, dass Haifische durch die Köder lernen, Boote mit Fressen zu assoziieren. Gerade in Regionen, wo Käfigtauchen eine beliebte Touristenattraktion ist, würde das natürliche Benehmen der Fische manipuliert.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Nach Sex-Streich: So rächte sich der Freund

Kellnerin schrie Räuber in die Flucht

Ex postete fieses Rache-Video im Netz

Bikini-Oma hielt US-Cops in Atem

Muskel-Frau blamiert Macho-Man

Gefängnis für Studenten, der sich Einser hackte

Wer diese Insel besucht, stirbt

Rasenmäher schoss Mann in den Kopf

Gottes-Figur tauchte über Vulkan auf

Spiel mit kleinem Bruder geht fürchterlich schief

Männer provozieren Elefanten - tot

Mann spielt seinem Hund den besten Streich

Penis zu groß: Frau tötete ihr Date

Tiere Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.