Polizei fand Schaf im Puff

Polizei fand Schaf im Puff
Deutschland

Drogen, Prostituierte und - ein Vierbeiner.

Ein drei Wochen altes Lamm hat die Polizei aus einem Bordell in Pasing (München, Deutschland) gerettet. Die Beamten gingen einem Hinweis nach, wonach eine 25-jährige Prostituierte in ihrer Suite Drogen konsumierte und den Vierbeiner hielt. Neben dem Lamm stellten die Beamten auch eine geringe Menge an Marihuana sicher.

Die Kontrolle am Montag könnte für die Sex-Arbeiterin nun strafrechtliche Folgen haben. Sie wird wegen eines Verstoßes gegen das Tierhaltungsgesetz angezeigt - nicht ihr erstes derartiges Vergehen. Offenbar hat die Prostituierte ein Fabile für kuschelige Tiere, denen sie aber keine artgerechte Haltung bieten kann.

Die Polizisten nahmen Lamm "Birke" kurzerhand auf die Inspektion mit und übergaben es nach einer Fütterung dem Tierschutzbund.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

73-Jähriger starb beim Base-Jumping

Unerklärte Himmels-Geräusche auf der ganzen Welt

Was stimmt mit diesem Foto nicht?

Dieser Blitz läuft schneller als die Wiener U-Bahn

Nach Pyramiden: Porno auf dem Löwenkopf gedreht

Tiere Top Gelesen

Diese 10 Tierfotos bringen dich garantiert zum Lachen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.