Rätsel um gruseliges Schlangenfoto

Rätsel um gruseliges Schlangenfoto
Was ist passiert?

Farm-Ranger traute seinen Augen kaum, als er diese beiden Schlangen fand.

Das ist der Stoff, aus dem Albträume gemacht sind: Ein Ranger auf einer Farm in Australien hat diese beiden Schlangen gefunden. Eines der Tiere - das kleinere, schwarze - war durch den Mund in das größere eingedrungen und durch ein Loch im Körper seines Artgenossen wieder ins Freie gelangt. Beide Schlangen waren tot, als Geoff Mitchell sie fand.

Nun rätseln Mitchell, seine Kollegen und Tausende Nutzer auf Facebook über den Horror-Fund. Eine Möglichkeit: Die größerer Schlange fraß die kleinere bei lebendigem Leib und diese kämpfte sich wieder hinaus - ein grausames Ende für beide Tiere.

Die andere Theorie: Die braune Schlange aß die schwarze, als ein Raubvogel sie attackierte und das Loch in ihre Seite schlug.

Eine weitere Möglichkeit: Die braune Schlange aß die schwarze, als ein Auto sie anfuhr. "Es ist zwar nichts, das man jeden Tag sieht. Aber es ist auch nicht allzu ungewöhnlich", sagte Schlangen-Experte Rob Ambrose zu ABC. "Manchmal essen die braunen Schlangen ihre Artgenossen, ich habe das schon selbst miterlebt. Wenn ein Auto über sie fährt, wird Druck aufgebaut und die Schlange kann platzen."

Was hältst du von diesem Artikel?

Tiere Top Gelesen

Diese 10 Fotos beweisen: Katzen können überall schlafen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.