Das etwas andere Schul-Experiment

Das etwas andere Schul-Experiment
Warum?

Diese Schüler ließen sich freiwillig Pfefferspray ins Gesicht sprühen.

Auf der Barberton High School in Ohio wurde ein eher ungewöhnliches Wissenschaftsprojekt durchgeführt. Während man Schulversuche eher mit harmlosen chemischen Experimenten in Verbindung bringt, lassen sich in Ohio Schüler freiwillig Pfefferspray ins Gesicht sprühen. Dieses Experiment wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei im Fach "criminal science technologoy" durchgeführt.

"Oh my God, it sucks!"

Um bei dem Experiment auch wirklich teilnehmen zu können, mussten die Schüler erst ein Formular mit nach Hause nehmen, das von den Eltern unterschrieben werden musste. Danach stand den Schmerzen aber nichts mehr im Weg. Die Schüler stellten sich der Reihe nach auf und jeder bekam eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht. Vor allem nach einer kurzen "Einwirk"-Zeit kann man sehen, was die Schüler für Schmerzen ertragen.

Hier gibt’s das Video:

Was hältst du von diesem Artikel?

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.