Sony lädt versehentlich ganzen Film hoch

Sony lädt versehentlich ganzen Film hoch
Kaum zu glauben

Sony lädt unabsichtlich "Khali the Killer" in voller Länge hoch. Ursprünglich geplant war ein Upload des Trailers.

Am Dienstag den 3. Juli passierte dem amerikanischen Tochterunternehmen von Sony, "Sony Pictures Home Entertainment" ein absolutes Missgeschick. Aus Versehen lud man die gesamte Länge von 1:29:46 ihres neuen Films "Khali the Killer" auf der Videoplattform Youtube hoch. Eigentlich war geplant den Trailer zum Film hochzuladen, was allerdings in einer Free-to-watch-Version des gesamten Kinofilms endete. Einige Fans nutzen die Gunst der Stunde und sahen sich den Film nun schon vorab gratis und ohne weitere Probleme an.

11.000 Views vor der Löschung

Die Neuerscheinung von Sony war dabei 6 Stunden online und wurde bereits von etwa 11.000 Usern angesehen, bevor das Unternehmen das Video von der Plattform löschte. Der ursprünglich eingeplante Trailer wurde daraufhin nicht hochgeladen. Wie es zu dem riesigen Fehler kommen konnte, ist bislang unklar. Eines ist jedoch sicher: Ausreichend Marketing sowie Spott hat der Film nun bereits im Netz erhalten.

Was hältst du von diesem Artikel?

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.