Katze attackierte Baby - eingeschläfert

Katze attackierte Baby - eingeschläfert
Norwegen

Vierbeiner zerkratzte dem Kind das Gesicht.

Eine kratzbürstige Hauskatze musste ihre Attacke mit dem Leben bezahlen: Sie verletzte ein zwölf Monate altes Mädchen im Gesicht, berichtete das norwegische Fernsehen. "Die Katze war ein Familienmitglied, aber wir haben sie einschläfern lassen. Es war eine schwierige Entscheidung. Aber wir wollten unser Kind nicht weiter gefährden", hieß es von der Familie. Das Foto des zerkratzten Babys posteten sie auf Facebook.

Warum das Tier, das bereits seit 10 Jahren eine verschmuste Familienkatze war, plötzlich attackierte, ist ungewiss. Tierärzte erklärten, dass möglicherweise eine Bewegung des Kindes den Jagdtrieb ausgelöst hatte. Das kleine Mädchen wurde im Krankenhaus behandelt und wird wohl einige Narben behalten.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.