Teenager den Terror-Selbstmord befohlen

Teenager den Terror-Selbstmord befohlen
Syrien

Man setzte ihn in einen Panzer mit Sprengstoff und schickte ihn in den Tod.

Jihadisten in Syrien haben einem Teenager einen Anschlag befohlen. In einem Video wollte man den jungen Selbstmordattentäter glorifizieren. Doch dieser bekam es mit der Angst zu tun und brach in Tränen aus.

In dem Clip ist Jafar al-Tayyar zu sehen. Er verabschiedet sich von den älteren Kämpfern und klettert in ein mit Sprengstoff gefülltes Panzerfahrzeug. Als Gruß richtet er den Finger gen Himmel, dann setzt die Realität ein und der Teenager beginnt zu weinen. Mit den Worten "Hab keine Angst, denke an Allah" schicken ihn die Älteren in den Tod.

Medienberichten zufolge stammt das Material von einer Gruppe, die mit Al-Kaida in Syrien kämpft. Das Selbstmordattentat galt den Städten Fua und Kafriyeh. Aufnahmen einer Drohne zeigen das Ausmaß der Explosion:

cloud.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.