Unbekannte vernichten 2,5-Millionen-Flitzer

Unbekannte vernichten 2,5-Millionen-Flitzer
Völlig ausgebrannt

Er hatte Dianas Freund und dem Sänger von Pink Floyd gehört.

Einen weltweit einzigartigen und 2,5 Millionen Dollar wertvollen Ferrary Daytona haben Unbekannte in Australien vernichtet. Das Besondere an dem roten Flitzer: Er hatte schon dem Freund von Prinzessin Diana, Dodi Fayed, und dem Leadsänger von Pink Floyd, Roger Waters, gehört.

Nachdem Diebe das Fahrzeug, sowie einen Ferrari 328, am Freitag aus einer Autowerkstatt in Melbourne entwendet hatten, fand die Polizei den Sportwagen am Samstagmorgen in Flammen gehüllt. Das wertvolle Auto brannte völlig aus. Es war gerade erst aufwendig restauriert worden. "Wir glauben, dass die Diebe schon wussten, dass in der Werkstatt wertvolle Autos waren", sagte Phillip Wilkinson von der australischen Polizei. Den wahren Wert des Daytonas dürften sie aber nicht gekannt haben, so die Vermutung.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.