Verbannt: Perverser hatte Sex mit Rutsche

Verbannt: Perverser hatte Sex mit Rutsche
England

Jetzt darf er nie mehr auf einen Spielplatz oder ins Schwimmbad gehen.

Wegen seiner sexuellen Vorlieben darf ein Mann in England keinen Spielplatz mehr betreten. Christpober J. (46) aus Stoke wurde festgenommen, als er einen Sexakt mit einer Rutsche simulierte. Da es bereits sein zweites derartiges Vergehen ist, sprach das Gericht in Coventry den Bann aus. J. darf keinen Spielplatz, Park, Freizeitcenter oder Schwimmbad mehr besuchen, in dem eine Rutsche steht.

Außerdem muss sich J. einer psychologischen Behandlung unterziehen und als Sexualstraftäter registrieren. Er fühle sich von Rutschen und Spielplatzausrüstung unwiderstehlich angezogen, gestand J. Bereits im Juli 2014 hatte er in einem öffentlichen Park nackt auf einer Rutsche masturbiert.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.